In Brandenburg-Für Brandenburg

Willkommen beim Kinderwunschzentrum Potsdam, dem ersten Zentrum für Reproduktionsmedizin im Land Brandenburg!

Wir – Dr. Kathleen Linca, Dr. Anja Bretschneider-Schwarz und Dr. Kay-Thomas Moeller  – sind erfahrene Spezialisten für Reproduktionsmedizin und möchten mit unserem Team versuchen, Ihren Kinderwunsch zu erfüllen – mit all unserem Wissen und unserer Erfahrung. 

Sie dürfen sicher sein: Wir haben ein sensibles Gespür für Ihre individuelle Situation und stellen uns darauf ein.  Denn es ist uns wichtig, dass wir während Ihrer Kinderwunsch-Behandlung zu einem vertrauensvollen Miteinander finden. Mit modernsten Behandlungstechniken und unter Berücksichtigung der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse werden wir uns auf die Suche nach den Ursachen machen und  dann eine speziell für Sie geeignete Therapie anwenden. 

Wir führen nach gründlicher Diagnostik kompetent und auf höchstem Niveau alle Methoden der assistierten Reproduktion wie Insemination, IVF, ICSI, Kryokonservierung, social freezing, assisted hatching, Blastozystenkulturen, sowie mit unseren Partnern auch genetische Untersuchungen und Beratungen durch.

Ihr Vertrauen ist bei uns in guten Händen.

Ihr Team des Kinderwunschzentrums Potsdam

 

Aktuelles

Brandenburg Berlin IVF Kinderwunsch. Im Wartezimmer des Brandenburger Kinderwunschzentrums Potsdam kann man den Blick über die Brandenburger Hauptstadt Potsdam genießen. Die Praxis befindet sich über den Potsdamer Bahnhofspassagen (Potsdam Hauptbahnhof) und ist so von Berlin als auch von vielen Orten in Brandenburg und von Berlin gut zu erreichen. Wir sind auch barrierefrei zu erreichen.

Die Praxis

Hell. Modern.
Freundlich. Gemütlich.

im Herzen von Brandenburg, nah an Berlin, gut mit dem Zug (die Praxis befindet sich direkt am Hauptbahnhof Potsdam) oder mit dem Auto zu erreichen.

Parkplätze? Kein Problem, das Kinderwunschzentrum Potsdam liegt über den Potsdamer Bahnhofspassagen, sodass sie zu jeder Tageszeit genügend Parkplätze in dem darunterliegenden Parkhaus finden können. Denn Stress sollen sie nicht haben.

Wenn es nicht von alleine klappt, gibt es alternative Methoden der Reproduktionsmedizin den Kinderwunsch zu erfüllen. Befruchtung unter dem Mikroskop. Auf dem Bild sieht man den Vorgang einer Intrazytoplasmatischen Spermieninjektion (ICSI). Dabei befindet sich die Eizelle in der Petrischale unter einem Mikroskop.

Weltweit nun 5 Millionen Babies mit Hilfe der Assistierten Reproduktionstechnologie geboren!

35 Jahre ist es nun her, dass Louise Brown das Licht der Welt erblickte, möglich durch die erste erfolgreiche Anwendung der Assistierten Reproduktionstechnologie (ART) am Menschen.

Seitdem ist Unfruchtbarkeit in vielen Fällen behandelbar.

In Brandenburg für Brandenburger Zentrum für Kinderwunsch im Film

Kinderlosigkeit trotz Kinderwunsch?- es gibt einen Ausweg. Eine Reihe von Interviews und eine Videoführung durch das Brandenburger Zentrum für Kinderwunschbehandlungen finden Sie bei Youtube:

Regenwaldschutz für unsere Kinder

Regenerativ in jeder Hinsicht. Wir nehmen auch die Zukunft der Wunschkinder ernst: der Strom für das Brandenburger Kinderwunschzentrum Potsdam wird zu 100% aus erneuerbarer Energie erzeugt. Dadurch verursachten wir im letzten Jahr 14,228 kg weniger klimaschädliches Kohlendoxid (im Vergleich zu dem bundesdurchschnittlichen Verbrauch einer vergleichbaren Praxis). Außerdem wurde im letzten Jahr durch eine Initiative des Stromanbieters LichtBlick mit Hilfe des Kinderwunschzentrums Potsdam 9 Quadratmeter Regenwald in Ecuador unter Schutz gestellt. Das ist es uns wert.

Unsere Zertifikate